Streitschlichter


Seit Herbst 2003 werden elf Schüler/innen der dritten Klasse zu Streitschlichtern ausgebildet. Die Kinder lernen durch Rollenspiele, Kommunikationstraining, Meditation, Phantasiereisen und vieles mehr, emphatische Fähigkeiten zu entwickeln, die sie später befähigen sollen, ihre Rolle als Streischlichter für die Mitschüler/innen zu übernehmen.
In einem eigens dafür eingerichteten Raum können sich hilfesuchende Streitende Unterstützung von den Schlichtern holen. Gemeinsam erarbeitete Lösungsmöglichkeiten werden schriftlich festgehalten und auf Einhaltung hin überprüft. Sollten die Streitschlichter und die Streitenden weitere Hilfen benötigen, stehen selbstverständlich alle Lehrpersonen der Andreasschule zur Verfügung.