Chor-Kurs


Singen ist eine grundmenschliche Ausdrucksform und ist, wie Georg Philipp Telemann vor ungefähr 300 Jahren formulierte, „das Fundament der Musik in allen Dingen“.

Singen fördert das musikalische Gehör, das Sprach- und Formgefühl.

Und macht einfach viel Spaß.

Alle Kinder der Andreasschule sind eingeladen, nach den Herbstferien am Chor teilzunehmen. Es wäre schön, wenn viele Kinder, die bisher im Chor waren, wieder daran teilnehmen würden, aber auch für neue Teilnehmer steht der Chor offen.

Wir singen Lieder aller Art, lernen aber auch, mit Stimme und Atmung umzugehen, eine gute Gesangshaltung zu entwickeln und vor allem viel Spaß am Singen zu haben.

Der Chor ist eingebunden ins seit 10 Jahren bestehende Essener Singnetz, dessen Gründungschor er war. Mit diesem Singnetz findet einmal im Jahr ein großes Konzert zusammen mit anderen Singnetz-Chören statt. Außerdem gibt es kleinere Auftritte zu verschiedenen Anlässen im Rahmen der Schule zusammen mit anderen Singnetz-Chören

statt. Außerdem gibt es kleinere Auftritte zu verschiedenen Anlässen im Rahmen der Schule. Der Chor besteht aus zwei Gruppen: in Klasse 1 werden die Kinder ans Singen und an das Repertoire herangeführt, in den Klassen 2 bis 4 wird darauf aufgebaut und das Repertoire erweitert.

Der Chor wird geleitet von Herrn Hügen, Kantor der Gemeinde St. Andreas, sowie langjähriger Chorleiter.

Der Chor-Kurs findet ab dem Schuljahr 2017/18 wöchentlich mittwochs von 14.00 Uhr – 14.30 Uhr bzw. von 14.30 Uhr – 15.15 Uhr statt.