St. Martin reitet durch Rüttenscheid

Auch in diesem Jahr fand wieder ein Martinszug der Andreasschule statt. Das Martinsfest begann um 17 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Andreaskirche.

    

Anschließend startete der Martinszug gegen 17. 30 Uhr von der Andreaskirche aus durch Rüttenscheid. St. Martin ritt voran, gefolgt von Kindern mit ihren Laternen und Erwachsenen sowie einer Musikkapelle.

    

Der Martinszug endete auf dem Schulhof der Andreasschule. Auch in diesem Jahr hat der Förderverein für das leibliche Wohl gesorgt. In gemühtlicher Runde haben Großeltern, Eltern, Geschwister und Freunde die Laternen der Kinder bestaunt und bei einem heißen Apfelsaft, Glühwein und leckeren Brezeln den Abend auf dem Schulhof der Andreasschule gemütlich ausklingen lassen.